Dr. Wolfgang Schaden

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen!

 

Das Ziel der DMGP ist es, das besondere Zusammenspiel der mit Rehabilitation Querschnittgelähmter befassten Berufsgruppen zu fördern. Sie zeichnet sich aber auch durch die spezielle Verknüpfung und den fachlichen Austausch der Querschnittgelähmtenzentren des deutschsprachigen Raums aus. Die Behandlung und Rehabilitation Querschnittgelähmter erfordert ein engagiertes, interdisziplinäres Team mit speziellem Fachwissen und muss in der Hand von darauf besonders ausgerichteten Zentren liegen.

Diesem Grundsatz folgt auch die AUVA, die in Ihren drei Rehabilitationszentren mit spezialisierten Abteilungen für querschnittgelähmte Patientinnen und Patienten mit insgesamt 133 Betten den wesentlichen Anteil der Querschnittrehabilitation in Österreich abdeckt.

Nützen Sie die Zeit in Wien aus, um sich Ihren Themen zu widmen, den fachlichen und menschlichen Austausch zu pflegen und dadurch einen wichtigen Beitrag zur hervorragenden Versorgung querschnittgelähmter Patientinnen und Patienten im deutschsprachigen Raum sicherzustellen.


Mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Tagung


Ihr

Dr. Wolfgang Schaden
Ärztlicher Direktor-Stellvertreter der
Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA)